WORKSHOPREIHE (ONLINE)

Von der Krise zum Potential –
Theorie U in der Praxis

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, mit der sie entstanden sind.“  (Albert Einstein)

 

Steckst du in einer Umbruchsphase und suchst nach Lösungen, wie ein Weg aus der Krise aussehen könnte? Oder sehnst du dich einfach nach Räumen, um innezuhalten und dich wieder mit der eigenen Schöpferkraft zu verbinden? Wie wäre es mit einer kreativen Reise zu dir Selbst und zu deinem eigenen Potential ungeahnter Zukunftsmöglichkeiten?

 

Diese Workshopreihe ist für alle Menschen gedacht, die gerade in einer herausfordernden Lebensphase stecken, sich neue Impulse und Rückbesinnung auf die eigene Quelle der Kreativität und Potentials wünschen. 

 

An fünf Vormittagen kreieren wir gemeinsam einen vertrauensvollen Raum, in dem Alles gewürdigt werden kann, was gerade da ist und in dem jede/r sich mit dem inneren Ort der Kraft und Weisheit verbinden kann. Wir nutzen die Gruppe als Katalysator für unseren eigenen Veränderungsprozess. 

 

Dabei orientieren wir uns an das Framework der Theorie U, das den Prozess in einer schöpferischen und kreativen Art und Weise einrahmt.  Gemeinsam erkunden wir verschieden Praktiken des Öffnens, der Stille und des Prototyping, um uns mit unserem höchsten Zukunftspotential zu verbinden und so aus dieser Quelle in der Welt wirksam zu werden. 

TERMINE

15. September

22. September

29. September

06. Oktober

13. Oktober


jeweils mittwochs, 10–13 Uhr

online via Zoom

FACILITATORIN

› Ivanina Reitenbach

PREISE

Early Bird (bis 15. August)

345 Euro

 

Normalpreis (ab dem 16 August)

450 Euro

Die Bezahlmöglichkeiten sind Rechnung und Paypal.

Die Workshop-Reihe
im Überblick

WORKSHOP 1

Innehalten –
Die gewohnten Gedankenmuster unterbrechen

 

15. September (Mi) | 10–13 Uhr

 

Die meisten von uns nutzen gewohnte Gedankenmuster und Denkweisen, um Probleme und Herausforderungen zu meistern. Oft genug bringen diese jedoch keine innovativen und nachhaltigen Lösungen. Innehalten und die eigene Qualität der Aufmerksamkeit bewusst wahrnehmen – dies ist der Fokus dieses ersten Workshops.

 

Dabei werden wir das Framework der Theorie U kennenlernen, sowie 4 verschiedenen Qualitäten erleben, wie wir anderen und uns selbst zuhören können. Ganz nach dem Prinzip Energie folgt der Aufmerksamkeit, werden wir die ersten Samen sehen, die uns im Alltag helfen, die gewohnten Pfade zu verlassen und die eigene Realität mit frischen Augen zu sehen.

WORKSHOP 4

Prototyping –
Die eigene Zukunft modellieren

 

06. Oktober (Mi) | 10–13 Uhr

 

In diesem kreativen Workshop nutzen wir die Intelligenz unserer Hände, um ein Prototyp unserer Zukunft zu bauen. Wir verdichten unsere Idee, das was wir in die Welt bringen wollen und geben ihr eine Form. Wir reflektieren unser Prototyp und gehen einen Schritt weiter, der uns unserer höchsten Zukunftsperspektive ein Stückchen näherbringt. Wir verbinden uns mit unserer spielerischen Kreativität und bekommen ganz neue Erkenntnisse für unsere weiteren Schritte.

 

Für viele Menschen ist dieser Prototyping Prozess ein echter Augenöffner.

WORKSHOP 2

Sensing –
Hindernisse auf eine neue Art und Weise sehen

 

22. September (Mi) | 10–13 Uhr

 

Die gewohnten Gedankenmuster verlassen und sich mit einer größeren Intelligenz unseres gesamten Systems zu verbinden – darauf ziele die Praktiken des Öffnens innerhalb des U Prozess.

 

In diesem Workshop werden wir gemeinsam in der Gruppe verschiedene Sensing Praktiken erleben, um unseren eigenen kreativen Modus zu aktivieren. Das Ergebnis ist eine neuartige Synchronisation von Körper und Verstand, die uns erlaubt mit einem frischen Blick auf unsere Welt zu schauen und herausfordernde Situationen anders zu begegnen.

WORKSHOP 5

Über die Schwelle gehen –
Ins Wirken kommen

 

13. Oktober (Mi) | 10–13 Uhr

 

Viele von uns kennen das: man hat super tolle Ideen und trotzdem kommt man nicht ins Wirken.

 

In diesem Workshop werden wir die Intelligenz der Gruppe nutzen, um Mut und Kraft zu schöpfen, unser Potential in die Welt zu bringen. Dabei verbinden wir uns mit unserer eigenen Kreativität als auch mit der Weisheit der Vergangenheit und Zukunft. Wir gehen gemeinsam über die Schwelle und kommen in unsere eigene Handlungsfähigkeit. Wir ankern das neue in unseren Alltag und wagen den ersten Schritt.

WORKSHOP 3

Presencing –
Verbindung mit unserem höchsten Potential

 

29. September (Mi) | 10–13 Uhr

 

Das Presencing, eine Wortschöpfung aus „sensing“ und „presence“ steht für die Verbindung mit unseren höchsten Zukunftspotential. In diesem Workshop werden wir uns mit zwei zentralen Fragen beschäftigen: Wer bin ich wirklich? Was ist meine wirkliche Aufgabe?

 

Gemeinsam als Gruppe werden wir die Praktiken der Stille erleben, die uns erlauben uns mit einem Ort in uns zu verbinden, der Antworten auf diese Fragen geben kann. Das achtsame miteinander wirkt dabei wie ein Katalysator. Das Ergebnis ist eine innere Verlangsamung und Rückverbindung mit unserer eigenen Authentizität.

 

Anmeldung

Hier kannst Du Dich für die Workshop-Reihe anmelden. Bitte trage alle erforderlichen Daten sorgfältig ein. Die Buchung ist verbindlich, sobald der Betrag vollständig bezahlt ist.

Life Rituals_Logo Elemente 4.png
Life Rituals_Logo Elemente 4.png

*Pflichtfeld

Life Rituals_Logo Elemente 4.png
Life Rituals_Logo Elemente 4.png
Life Rituals_Logo Elemente 4.png